· 

Waldzeiten für trauernde Menschen

„Für das, was weiterlebt“ am 12. Oktober 2019 von 9 – 18 Uhr

Lass dich einladen zu einer Zeit in der Natur, einer Zeit der Erinnerung an einen liebgewonnenen Menschen, den du vermisst. Da ist eine Kraft, die dich weiterträgt im Leben. Du möchtest deinen Gefühlen Raum geben, deiner Trauer und Unrast Beachtung schenken und gleichzeitig einen Anker setzen, der deine Verbundenheit und Liebe zu dem Verstorbenen stärkt. Komm mit uns! Gemeinschaftlich, wie auch jede/r individuell sind wir in Kontakt mit der Natur. Wir werden Phasen der Entspannung, der Konzentration und des gemeinsamen Tuns erleben und wollen unsere Füße auf dieser Erde tanzen lassen – in einem abschließenden kleinen Tanzritual. Bei Interesse melde Dich bitte bei Kathrin.Weiland@hospiz-jena.de oder unter der 0170 - 9145081 an.

 



„Eingewoben“ vom 13. zum 14. Juni 2019

 Tag und Nacht sind das kleine Jahr, hell und dunkel machen es rund. Wage das Eintauchen in diesen Rhythmus, zusammen mit uns! Im Kontakt mit dem Puls der Erde finden Alltagsgeschäft und Imagination, Tagerleben und die Welt der Wünsche und Träume zueinander- alles hat seinen Platz darin: deine Trauer und dein Verlusterleben wie auch die Erinnerung an die eigene Lebendigkeit, mit dem dem Auftrag, der daraus erwächst. Lass uns gemeinsam in Wald und Wiese unterwegs sein! In der Gemeinschaft gut aufgehoben, gewinnst du eine gute Zeit für Dich. Bei Interesse melde Dich bitte bei Kathrin.Weiland@hospiz-jena.de oder unter der 0170 - 9145081 an.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0