Advent im Hospiz

07.Dezember 2020

Aufnahme-Stopp aufgehoben

Hospiz nimmt wieder Gäste auf

Mit sofortiger Wirkung hat der Fachdienst Gesundheit heute das vor gut drei Wochen verfügte Aufnahmeverbot  aufgehoben. Am 13. November waren insgesamt neun Mitarbeiterinnen des Hospizes positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden.  In enger Abstimmung mit dem Jenaer Gesundheitsamt wurden seitdem Hygienemaßnahmen  überarbeitet und mit einem der besonderen Situation angepassten Hygienekonzept  umgesetzt. Es sieht unter anderem besondere Regelungen vor, mit denen nun weiterhin Angehörigen- Besuche bei unseren schwerstkranken Gästen möglich sind. 


18. November 2020

Welle der Hilfsbereitschaft

Liebe Leser unserer Homepage!

Das gesamte Team des stationären Hospizes möchte sich auf diesem Wege für die vielen lieben geschriebenen Zeilen, Blumengrüße sowie Sachspenden (leckeres Frühstück und  Mittagessen für Gäste und Personal, Süßes für die Seele oder Obst für die Gesundheit) bedanken!

Wir versprechen Ihnen/Euch, unsere Gäste auch in dieser schwierigen Situation liebevoll nach ihren Bedürfnissen zu betreuen!

Das Team vom stationären Hospiz




11. November 2020

Förderverein hat neuen Vorstand

Mitgliederversammlung pandemiebedingt verschoben

Viele Jahre hat Prof. Bernd Wiederanders den Förderverein Hospiz Jena e.V. als Vorsitzender geführt und so manche Weiche gestellt für eine bessere 

>>> weiterlesen


30. Oktober 2020

Absage aller Veranstaltungen im November !

Auf Grund der neuen Verordnungen der Bundesregierung sagen wir alle geplanten Veranstaltungen (Kindertrauergruppe, Jugendtrauergruppe, Trauergruppe Weggefährten, Trauercafé) im Hospiz im November ab.  

 

Alle Begleitungen im häuslichen Bereich, Klinik und Hospiz werden fortgesetzt unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen und der Freiwilligkeit von Begleiter*in und zu begleitender Person.

 

Einzelberatungen im Ambulanten Hospizdienst (z. B. Patientenverfügung, Trauerberatung usw.) finden weiterhin statt, unter Beachtung der Hygienemaßnahmen.

 

Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch den November!

Ihr Hospizteam

 


13. November 2020

SARS-CoV-2 Infektionen im Hospiz

Gesundheitsamt und Hospizleitung in engem Kontakt

Im stationären Hospiz sind einige Personen positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. Die Stadt Jena und die Hospizleitung haben alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz der Bewohner und Mitarbeiter/innen eingeleitet.  Besuche von Angehörigen sind ab heute bis auf Weiteres nicht  erlaubt.  Kontaktpersonen, die sich in den vergangenen drei Wochen im Hospiz aufgehalten haben, werden kontaktiert.

Auch die ambulanten Hospizberatungsdienste haben ihre Arbeit im Haus eingestellt. Dagegen sind auf Wunsch und unter Einhaltung der Hygieneauflagen Begleitungen im häuslichen Bereich weiter möglich.